Bewegung ist Leben – Leben ist Bewegung

IMG_8706Diesem Motto entsprechend erscheint mir Physiotherapie als gezielte Bewegungstherapie nach Unfall oder Erkrankung besonders gut geeignet, Schmerzfreiheit, Bewegungsfreiheit sowie wieder mehr Mobilität im Alltag zu erlangen.
Nicht nur das Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Gelenken wird dadurch verbessert, womit auch natürliche Bewegungsabläufe wieder hergestellt werden, sondern auch in der Prävention, wie z.B. durch Haltungsschulung, und bei chronischen Erkrankungen, wie z.B. Wirbelsäulenerkrankungen, stellt die Physiotherapie eine sehr wirkungsvolle und sinnvolle Therapiemethode dar.

In meiner Tätigkeit als Physiotherapeutin habe ich mich insbesonders auf Patienten mit orthopädischen und gynäkologischen Krankheitsbildern spezialisiert.

Hierzu zählen:

  • Hals/Nacken- und Schulter-Problematiken

  • physiotherapeutische Nachbehandlung nach Operationen von Schulter/Knie/Wirbelsäule

  • arthrotische Veränderungen im Schulter, – oder Kniegelenk

  • Wirbelsäulenproblematiken wie Bandscheibenvorwölbungen oder -vorfälle

  • Schmerzen in den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten

  • Schwindel und immer wiederkehrende Kopfschmerzen

  • Fehlhaltungen, Beckenschiefstände

  • Gangunsicherheit und Gleichgewichtstraining

  • Schmerzen nach Operationen im Beckenbereich

  • Lymphödeme

  • sensible Narben nach Kaiserschnitt oder anderen Operationen

  • Stress- und Belastungsinkontinenz

  • Schmerzen nach Geburt, insbesondere bei Dammrissen Grad 1-3